Datenschutzerklärung

Datenschutz für www.aufdemheiligenberg.de

Für uns ist der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung unserer Homepage ein wichtiges Anliegen. Deshalb möchten wir Sie nachfolgend über den Aufbau unserer Homepage und unserem Email Verfahren informieren.

Zugriffsdaten

Um die Qualität unserer Webseite zu verbessern, speichern wir zu statistischen Zwecken Daten über den einzelnen Zugriff auf unsere Seite. Dieser Datensatz besteht aus der Seite, von der aus die Datei angefordert wurde, dem Namen der Datei, dem Datum und der Uhrzeit der Abfrage, der übertragenen Datenmenge, dem Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden), Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers und der anonymisierten IP-Adresse des anfragenden Rechners.

Anfrageformular

Sie können sich über unsere Anfrageformulare jederzeit mit Buchungen, Fragen oder Anregungen an uns wenden. Um Ihre Fragen beantworten oder Ihnen eine Rückmeldung zukommen lassen zu können, benötigen wir folgende Angaben: Name, Vorname, ggf. Firma und Ihre E-Mail-Adresse. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für die o.g. Zwecke. Ihre Daten werden nur sofern es zu einer Buchung kommt in unserem Reservierungssystem gespeichert. Die Daten werden nicht an Dritte übermittelt.

Cookies

Zur besseren Benutzerführung setzen wir sog. Session-Cookies ein, die mit dem Verlassen unseres Web-Angebots automatisch gelöscht werden. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch für Sie transparent.

Verschlüsselung

Um Ihre Daten, die Sie uns bei der Nutzung dieser Seite mitteilen, vor unerwünschten Zugriffen zu schützen, setzen wir ein Verschlüsselungsverfahren ein. Ihre Angaben werden dann von Ihrem Rechner zu unserem Server und umgekehrt über das Internet mittels einer 256 Bit SSL-Verschlüsselung (Secure Socket Layer) übertragen. Sie erkennen dies daran, dass auf der Statusleiste Ihres Browsers das Schloss-Symbol geschlossen ist und die Adresszeile mit https:// beginnt. Wir verzichten auf eine Verschlüsselung, wenn Sie lediglich allgemein verfügbare Informationen auf unserer Webseite abrufen.

Rechtliche Pflichten

Wir schützen Ihre persönlichen Daten gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen. Wir werden personenbezogene Daten an auskunftsberechtigte

Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht, Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und den Zweck der Datenverarbeitung zu erhalten. Außerdem können Sie die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten verlangen. Hierzu können Sie sich schriftlich oder per E-Mail an die im Impressum genannte Adresse wenden.

Fremde Inhalte

Auf unseren Seiten werden keine Inhalte weiterer Dritter (z.B. RSS-Feeds) eingebunden. Für den Inhalt der von uns verlinkten Webseiten übernehmen wir keine Haftung.

Rechte des Nutzers: Auskunft, Berichtigung und Löschung

Sie als Nutzer erhalten auf Antrag Ihrerseits kostenlose Auskunft darüber, ob und falls ja welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung durch das deutsche Bundesmeldegesetz) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Berichtigung falscher Daten und/oder auf die Sperrung/Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.

Videoüberwachung im Tagungs- und Gästehaus

Die Eingangsbereiche unsere Haupthauses werden videoüberwacht. Diese Aufnahmen werden 7 Tage gespeichert und dann vernichtet.

Email

Beim E-Mail-Kontakt werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert. Soweit es sich hierbei um Angaben zu Kommunikationskanälen (beispielsweise E-Mail-Adresse, Telefonnummer) handelt, willigen Sie zudem ein, dass wir Sie gegebenenfalls auch über diesen Kommunikationskanal kontaktieren, um Ihr Anliegen zu beantworten.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DSGVO.

Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1S. 1 lit. b) DSGVO. Die Daten aus Ihren E-Mail-Anfragen werden wir selbstverständlich ausschließlich für den Zweck verwenden, zu dem Sie uns diese bei der Kontaktierung zur Verfügung stellen.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist.

Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Zielt der E-Mail-Kontakt auf die Durchführung eines Vertrages ab, so werden die Daten nach Ablauf der hierfür erforderlichen gesetzlichen (handels- oder steuerrechtlichen) Speicherfristen digital gelöscht.

Datenschutzbeauftragter

Verantwortlich für die Einhaltung und Kontrolle unserer Datenschutzpflichten ist unser Datenschutzbeauftragter. Dieser steht Ihnen auch gerne für weitere Auskünfte rund um diese Webseite und Datenschutz zur Verfügung.

Internationales Evangelisches Tagungszentrum Wuppertal GmbH

„Auf dem heiligen Berg“
Missionsstraße 9
42285 Wuppertal